allgemeine Infos · Geschichte · Bilder · Grundriss · 

     Home

     Burgen
     Burgentouren

     Burgenentstehung

     Erklärungen

     Burgenlinks
     Servicelinks
    
Literatur und Quellen

     News

     Kontakt



© 2002 by Burgenreich.de


Burgruine Liebenzell
(Bad Liebenzell)

Chronik:

Die Entstehungszeit liegt wohl im 11. Jh.

Um 1200 errichten die Grafen von Calw die Burg aber neu. Ob die Burg vorher zerstört wurde, ist nicht bekannt.

1196 kommt die Burg mit dem Erbe von Herzogin Uta, der Tochter des Grafen Gottfried von Calw, an die Herren von Eberstein, unter denen die Burg ausgebaut wird.

1250 werden erstmals Herren von Liebenzell genannt.

1272 vermacht Ludwig von Liebenzell die Burg dem Deutschen Ritterorden.

1273 veräußert der Ritterorden die Burg an Markgraf Rudolf I. von Baden, der fortan hier lebte und auch hier starb.

1284 stirbt auch seine Witwe, die Burg wurde in der Folge des öfteren verpfändet.

In den folgenden Jahrhunderten klafft eine Lücke.

Im 16. Jh. soll ein Raubritter Namens Erkinger die Burg in seiner Hand halten.

1603 erwirbt Herzog Friedrich von Württemberg die bereits ruinöse Anlage.

1692 zerstören franz. Truppen die Anlage endgültig.